Kreuzstich Design.

Finden Sie das Design Ihrer Träume!

Entwerfen,
entwickeln.

und
kreieren.

Verrückt nach Kreuzstich mit unserer riesigen Auswahl an kostenlosen Kreuzstichmustern! Mit über 200 Designs finden Sie hier etwas, das sich perfekt für Ihr nächstes Kreuzstichprojekt eignet.

Alle unsere Designs werden individuell von Hand nach Originalzeichnungen gechartert. Wir lieben Handarbeiten und Basteln. Wir entwerfen und produzieren wunderschöne Kreuzstichmuster für nationale Zeitschriften, Bücher, Handarbeitsfirmen und Sie!

Über uns.

Wir sind der weltweit führende Anbieter von Stickmustern. Wir arbeiten mit talentierten Künstlern. Kreuzstich Design begeistert seit über 30 Jahren Nähmaschinen auf der ganzen Welt.

Hochwertiges, erschwingliches . Design.

Schauen Sie sich unsere Auswahl an Kreuzstichdesigns an, um das Beste aus einzigartigen oder benutzerdefinierten, handgefertigten Stücken zu finden.

Aus
unserem Blog

Kostenlose Android Apps für Näherinnen und Näher

Beste daran

Kreuzstich Stoffrechner von Goatella

Diese Anwendung hilft Kreuzstichheftern, vor Beginn eines Projekts festzustellen, welche Stoffgröße sie benötigen. Sie geben Ihre Stichzahl, die Stofffadenzahl und einen optionalen Rand ein. Sie erhalten dann die Information, welche Stoffgröße Sie für Ihr Projekt benötigen. Optional berechnen wir auchdie Stoffgröße einstellen, wenn Sie über zwei Fäden nähen.

Crossty von Zvezdolet.io

Crossty

Crossty ist ein erstaunliches und leistungsstarkes Werkzeug für Kreuzsticker, die interaktive Musterformate wie XSD (Pattern Maker) und PAT (PCStitch) öffnen sollen. Schwenken, Zoomen, Hervorheben von Mustern nach Farbe und Typ, sofortige Details zu Stichfarbe, Typ, Stränge, Inhalt mischen und gestickte Elemente markieren.
Mit dem Crossty kannst du das:
– Öffnen Sie interaktive Musterdateiformate: Pattern Maker (XSD) und PCStitch (PAT)
– Schwenk- und Zoom-Muster ohne Qualitätsverlust
– Markieren Sie fertige Stiche und Perlen.
– Markieren oder Ausschalten ausgewählter Elemente nach Typ oder Farbe
– Zuschneidemuster
– Hintergrundfarbe ändern
Hauptmerkmale interaktiver Kreuzstichmuster:
– Echtzeit-Statistiken des Kreuzstichprozesses
– Einfaches und komfortables Abrufen von Details zum ausgewählten Element
– Automatische Umstellung zwischen verschiedenen Zahnseidenherstellern
Crossty öffnet Muster von jedem internen oder externen Speicher oder vom Dropbox-Dienst. Crossty öffnet keine JPG-, PNG- oder PDF-Dateien und enthält keine Muster.

StashCache von Geek Eclectic

Geek Eclectic

Muster. Gewinde. Stoff. Verzierungen. Der ganze Teil des Kreuzstichversteckes – besonders, wenn Sie versehentlich etwas zum zweiten Mal kaufen, weil Sie sich nicht erinnern konnten, ob Sie es zur Hand hatten.
StashCache betreten. Geschrieben von einem Kreuzstichhefter für Kreuzstichhefter, soll diese App Ihnen helfen, den Überblick zu behalten, was Sie besitzen und was Sie für Ihr nächstes Muster benötigen. Geben Sie Informationen direkt in Ihr Handy oder Tablett ein oder geben Sie sie auf Ihrem Computer ein und importieren Sie sie! Wenn Sie die Materialliste für ein Muster eingeben, können Sie es als bestückt markieren und die App wird Ihren Vorrat überprüfen, um zu sehen, welche Vorräte Sie nicht zur Hand haben.
Natürlich können Sie auch verfolgen, wann Sie ein Projekt begonnen haben und auf welchem Stoff diese spezielle Ausrüstung war, sowie die von Ihnen vorgenommenen Substitutionen. Und Ihre Daten gehören immer Ihnen! Exportieren Sie es einfach als menschenlesbare Textdatei für Backups oder Freigaben. Exportieren Sie nur die Informationen für ein Muster, das Sie mit anderen Stickern teilen möchten. Ein eingebauter Stoffrechner sagt Ihnen, welche Stoffgröße Sie für das Muster benötigen, basierend auf den von Ihnen eingegebenen Standardeinstellungen. Das Beste daran? Für dich ist alles kostenlos!
Probieren Sie aus, ob StashCache Ihnen hilft, den Überblick zu behalten, was Sie haben und brauchen.

Verschiedene Arten von Handstickgarn

Handstickgarn

Gestrickte Stickerei Baumwolle / Stickseide

Gestrickte Stickerei Baumwollgarne sind die bevorzugten Garne für Stickarbeiten, die Sie vielleicht unter dem Namen’Stickseide’ bezeichnen. Dies ist der am häufigsten verwendete Faden für die meisten Stickarbeiten, einschließlich Kreuzstich.
Es hat 6 Fadenstränge im gesamten Strang. Sie können Ihre Nadel mit den ganzen 6 Strängen einfädeln oder den Faden je nach gewünschter Wirkung auf die Arbeit oder das Material, an dem Sie arbeiten, trennen.
Für feine Linien und feine Arbeiten verwenden Sie einen Strang auf Ihrer Nadel. Zum Beispiel für eine Nadelmalerei verwenden Sie einen Strang und für Kreuzstich zwei Stränge und für die Nadelspitze die vollen 6 Stränge. Die Stickseide ist in verschiedenen Fasern erhältlich – Baumwolle, Viskose und Seide.

Perlenbaumwolle/ Perlenbaumwolle

Perlenbaumwolle

Dies ist ein etwas schwererer Faden als der Einzelstrang aus Baumwollstrang. Der Perlenbaumwollfaden ist in vielen Gewichten erhältlich.
Dieser Faden wird in einem einzigen Strang geliefert. Wenn Sie sich jeden der einzelnen Stränge genau ansehen, werden Sie feststellen, dass er aus zwei miteinander verdrillten Fasern besteht. Nicht trennen – es soll so verwendet werden.
Wenn sich eine Zahl auf Ihrem Stickgarn befindet, bedeutet das etwas – höher die Zahl, heller das Garn.
Der strukturierte Effekt dieses Garns macht es großartig, um es in Hardanger-Stickereien, Kreuzstichen, Rotarbeiten usw. zu verwenden. Du kannst diesen Faden benutzen, um schöne Quasten herzustellen.

Rayon Zahnseide

Rayon Zahnseide wird wegen der hellen Farben und des großartigen seidigen Glanzes verwendet. Es ist die glänzendste Stickseide und ist genauso erhältlich wie gestrandeter Baumwollfaden. Aber es kann ein schwieriger Faden sein, mit dem man arbeiten kann. Es verknotet und verwickelt sich leicht. Du kannst kurze Längen verwenden, um Verwirrungsprobleme zu vermeiden. Sie können den Faden auch vor der Arbeit leicht anfeuchten, indem Sie ihn mit einem nassen Schwamm befeuchten.

Metallisches Handstickgarn

Metallisches Handstickgarn

Sie wird meist verwendet, um andere Sticktechniken hervorzuheben oder allein wie bei der Goldarbeit. Schauen Sie sich die verschiedenen Arten von Metallgarnen an, die hier zum Sticken verwendet werden. Der Metallfaden lässt sich leicht anlaufen, er verwickelt, verfängt sich, verfängt sich und scheuert sogar, aber ihre Schönheit und Brillanz ist etwas anderes. Es kann schwierig sein, einen Stoff zu waschen, der mit einem Metallgarn bestickt ist, so dass er den Arbeitsumfang einschränkt. Synthetische Metallfäden lassen sich jedoch nicht anlaufen.

Crewel Garne/ Wolle

Dies ist ein feiner zweilagiger Strang aus Naturwolle oder Acryl; er wird in Wollstickereien, Stickereien, Stickereien, Kreuzstichen und Tapisseriearbeiten verwendet. Sie können den Wollfaden auf Ihre Nadel fädeln und ihn wie andere Stickgarne für Projekte verwenden, bei denen Sie etwas Textur benötigen, da ein Faden dieses Garns so dick ist wie zwei Stränge Stickseidengarn.

5 grundlegende Stiche, die Sie kennen sollten

kennen sollten

Der laufende Stich

Dieser Stich ist die grundlegendste aller Handnähstiche und wenn Sie überhaupt Erfahrung mit dem Nähen haben, wissen Sie wahrscheinlich schon, wie man diesen Stich durchführt. Es ist ein großartiger Stich, den man kennen sollte, um Kleidung schnell zu flicken.
– Beginnen Sie, indem Sie Ihre Gewindenadel durch die Rückseite des Stoffes (die linke Seite) führen.
– Sobald der Knoten am Ende des Fadens den Stoff getroffen hat, machen Sie einen Stich, indem Sie die Nadel wieder etwa einen Zentimeter entfernt in die Richtung, in die Sie nähen möchten, in den Stoff stecken und den ganzen Weg durchziehen.
– Bringen Sie den Faden wieder durch das Gewebe nach oben und wiederholen Sie ihn.

Der Heftstich

Dieser Stich ist nur der laufende Stich, aber länger. Anstatt Ihre Nähte einen Zentimeter auseinander zu legen, machen Sie sie von ¼ Zoll bis ½ Zoll auseinander.
Der Heftstich geht noch schneller als der laufende Stich, wenn Sie in eine Strömung geraten.

Die Kreuzstich (Fangnaht)

Kreuzstich

Sie haben wahrscheinlich schon einmal von Kreuzstichen gehört. Die Kreuzstickerei eignet sich für die Veredelung von Saum und für Designs, die nach vorne zeigen. Dieser Stich ist etwas nuancierter als die laufenden oder heftenden Stiche, aber es ist einfach, wenn man den Dreh raus hat.
Alles, was du mit einem Kreuzstich machst, ist, X’s im Stoff zu machen:
– Ziehen Sie den Faden durch die Rückseite des Stoffes nach oben, bis der Knoten auf dem Stoff einrastet.
– Machen Sie einen diagonalen Stich nach links, etwa einen Zentimeter entfernt.
– Führen Sie die Nadel durch die Rückseite des Stoffes nach oben, etwa einen Zentimeter rückwärts von der Stelle, an der der Faden zuletzt eingeführt wurde, und einen Zentimeter links von der Stelle, an der der letzte Stich begann.
– Machen Sie einen Stich diagonal über den letzten Stich, so dass ein X entsteht.
– Den Faden durchziehen und wiederholen.
Achte darauf, dass du diese Fäden locker und gleichmäßig hältst.

Der Steppstich

Vor dem Zeitalter der Nähmaschinen wurde dieser Stich verwendet, um die gesamte Kleidung herzustellen. Schicht für Schicht von Rückstichen entstand ein Muster von Fäden, die die Menschen tragen konnten. Es ist ein starker Stich.
1. Beginnen Sie mit einem kleinen Stich.
2. Stecken Sie die Nadel wieder in das Ende dieses Stichs, wo Sie gerade den Faden herausgezogen haben.
3. Machen Sie einen weiteren Stich und wiederholen Sie ihn.
Diese Maschen sollten so aussehen, als ob sie sich überschneiden.

Die Schlupfstichstelle

 
Dieser Stich ist nützlich, wenn Sie versuchen, Säume zu nähen, so dass Sie keine Stiche sehen können. Es ist gut für Patchwork.
– Dieser Stich soll durch die Stofffalte verlaufen. Selbst wenn Sie nur mit einem Stoff arbeiten, können Sie die Unterseite des Stoffes darunter zusammenlegen.
– Stecken Sie Ihren Saum fest, um sicherzustellen, dass Sie in einer geraden Linie nähen.
– Führen Sie die Nadel durch die Falte des Saums und dann nach oben durch die obere Falte des Stoffes.
– Ziehen Sie die Nadel nur durch ein paar Fäden an der gleichen Stelle, aber ziehen Sie die Nadel nicht ganz durch den Stoff, wie Sie es bei den anderen Stichen tun würden.
– Ziehen Sie die Nadel wieder in die Falte in der Nähe der Stelle, an der Sie sie das erste Mal herausgezogen haben, wobei Sie parallel zur Falte bleiben.
– Wiederholen Sie die Schritte eins bis fünf.
Sie werden wollen, dass Ihre Nähte etwa einen ½ Zoll auseinander liegen und locker sind.

Alles, was Sie brauchen, um mit dem Nähen Ihrer eigenen Stickerei zu beginnen

Eigene Stickerei

Stickerei gibt es schon seit Ewigkeiten – und das ist kaum eine Übertreibung. Seine Wurzeln sind uralt, wobei jede Kultur in ihrer textilen Kunstgeschichte eine gewisse Form hat. Obwohl die Tätigkeit mit praktischen Anfängen zur Reparatur von Kleidung begann, hat sie sich zu einem kreativen Unterfangen entwickelt, das auch heute noch beliebt ist. Die Handstickerei hat in den letzten Jahren einen großen Aufschwung erlebt – insbesondere bei zeitgenössischen Künstlern, die Garn in ihre Arbeiten einarbeiten oder den Stickrahmen als Rahmen für die Stoffkunst verwenden.

Beginn der Handstickerei

Beginn der Handstickerei

Die Stickerei hat bescheidene Wurzeln, was eine gute Nachricht für Anfänger ist; es ist ein leicht zugängliches Schiff zum Starten. Die Versorgung ist preiswert und die Techniken reichen von einfach bis fortgeschritten. Vielleicht kennen Sie sogar einige der Stickstiche – viele von uns lernen das Nähen von Eltern oder Großeltern, da die Fähigkeiten der Stickerei traditionell von Generation zu Generation weitergegeben werden.

Zubehör

Hier ist eine Materialliste, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern:
– Stickrahmen. Reifen gibt es in allen Größen, von nur wenigen Zentimetern im Durchmesser bis hin zu über einem Fuß.
– Gewinde (auch bekannt als Zahnseide). Die Marke DMC ist Industriestandard (sie existiert seit 1746), und sie hat eine sehr treue Anhängerschaft. Es ist leicht zu verstehen, warum ein Strang weniger als einen Dollar beträgt und sie haben eine Tonne Farben zur Verfügung.
– Schere. Die Stickschere ist klein (Handflächengröße) und gerade scharf genug, um den Faden zu schneiden.
– Nadeln. Nadeln werden oft in Packungen mit verschiedenen Größen geliefert. Je nachdem, auf welchem Stoff Sie nähen, funktionieren einige Nadeln besser als andere.
– Stoff. Die Möglichkeiten beim Nähen sind scheinbar endlos. Wenn Sie auf der Suche nach einem Ort sind, an dem Sie beginnen können, probieren Sie einen Stoff aus reiner Baumwolle. Achten Sie darauf, dass es keine Dehnung hat (wie Sie es bei Baumwollmischungen finden können) und dass seine Bindung nicht zu locker ist.

Diese Materialien sind nicht notwendig, um mit der Stickerei zu beginnen, sondern helfen Ihnen, organisiert zu bleiben.
– Kunststoffspulen. Diese sind ein Lebensretter, besonders wenn Sie viel Garn haben. Bevor Sie mit dem Nähen mit einem Faden beginnen, schreiben Sie die Farbe auf eine dieser Spulen und wickeln Sie sie dann um das Kunststoffstück. Auf diese Weise, wenn Ihnen das Gewinde ausgeht, werden Sie wissen, welche Art von Strang Sie kaufen sollten!
– Thread-Organizer. Bewahren Sie Ihr Garn, Verzierungen und andere Zubehörteile in einem dieser praktischen Behälter auf.
Stickerei-Stiche lernen
Stichstiche haben eine unglaubliche Bandbreite an Fähigkeiten. Einige sind so einfach, dass Sie sie wahrscheinlich kennen, auch wenn Sie noch nie zuvor genäht haben. Andere sind fortgeschrittener und erfordern Unterricht und viel Übung. Zum Glück, mit dem Wiederaufleben der Stickerei, gibt es keinen Mangel an Orten, an denen man die Stickerei lernen kann.

Lehrvideos & Online-Kurse

Lehrvideos & Online-Kurse

Wenn Sie nach Videoanleitungen suchen, die die Grundlagen der Stickerei erklären, sind Online-Kurse ein guter Ausgangspunkt. Hier sind einige, die du heute ausprobieren kannst!
– Handstickerei, Handwerk: Kat McTee führt Sie in die Grundlagen der Stickerei ein, von der Auswahl des Stoffes bis zur Zahnseide. In dieser Klasse erstellen Sie ein Sampler mit 19 Stichen.
– Gestalten Sie Ihre Stickerei, CreativeLive: Die Instruktorin Lisa Shafer kreiert seit 15 Jahren Handarbeit und zeigt Ihnen, wie Sie Ihre eigene Handarbeit erstellen können, einschließlich Apps, die Ihnen helfen, die richtigen Stiche auszuwählen.
– Bestickte Typografie, Brit+Co: Für Liebhaber von Stickerei und Typografie ist diese Klasse das Beste aus beiden Welten! Es ist eine mittlere Qualifikationsstufe und beinhaltet das Entwerfen von 3D-Blumen.

Die Top 6 Dinge, die für Kreuzstich benötigt werden

benötigt werden

Kreuzstich ist eine der gebräuchlichsten Formen des Nähens, bei der X-förmige Maschen gebildet werden, die ein rasterartiges Muster ergeben und darüber hinaus ein gewünschtes gezähltes Fadenbestickungsbild bilden. Die Person, die näht, stellt sicher, dass sie den Faden so zählt, dass das Bild, das entsteht, in jeder Richtung, Größe und Erscheinung einheitlich ist. In der Regel wird der Kreuzstich auf den bereits auf dem Stoff gedruckten Mustern und Modellen durchgeführt, die auch als gestanzter Kreuzstich bezeichnet werden können.
Manchmal vermissen Menschen, die an Kreuzstich beteiligt sind, normalerweise das eine oder andere, was für perfektes Kreuzstichmaterial benötigt wird, und deshalb werden unten einige Dinge erwähnt, die für Kreuzstich benötigt werden:

verschiedenen Materialien

Stoff – Das Wichtigste bei der Kreuzstichverarbeitung ist der Stoff, da er in der Regel entweder aus Aida-Gewebe oder aus ebenem Gewebe/Leinen besteht. Obwohl Ebengewebe und Leinen in gleicher Anzahl kommen, aber unterschiedlich sind, da Ebengewebe Baumwolle und Modalmaterial sind, während Leinen Leinen ist. Da diese Stoffe die einheitliche Stickerei unterstreichen, sind sie perfekt geeignete Materialien für Kreuzstiche. Da der Stoff kleine Quadrate hat, was beim Weben eines X-Stichs hilft und daher mit einer Anzahl von Quadraten einhergeht. Je kleiner die bedeckten Felder, desto kleiner wird das Muster gewebt und umgekehrt. Man kann leicht eine Zählung nach Löchern pro Zoll in einem Gewebe durchführen, und die häufigste solche Zählung ist in aida, die normalerweise in 14, 16 und 18 erwähnt wird, aber sie kommen auch in 6, 8 und 11, während sie in der gleichen Weise gewebt wird, zwischen 22 und 36 liegt.

Weise gewebt wird,

Nadeln – Es gibt spezielle Nadeln, die für das Kreuzstichverfahren verwendet werden und die allgemein als Tappeturnadeln bekannt sind. Die Nadeln sind von verschiedenen Größen, die nach ihrer Dicke unterschieden werden, um verschiedene Größenmuster zu weben. Die gebräuchlichste Nadelgröße ist 24, die in 14 count aida und auch in 28 count evenweave/leinen verwendet wird. Die Formel zur Auswahl der Nadel ist einfach, je größer die Anzahl der Gewebe, desto dicker ist die Nadel, die Sie benötigen. Z.B. für 16 count aida müssen Sie sich für die Nadel Größe 26 entscheiden und das gleiche gilt für 32 count evenweave/leinen.

 
Reifen und Rahmen – Rahmen oder Reifen, die für die Stickerei verwendet werden, spielen eine große Rolle bei der Herstellung eines perfekten Stickmusters, da sie den Stoff straff halten, während eine Masche darauf liegt, und es gibt eine große Vielfalt auf dem Markt, aus der man wählen kann, sowohl als perfekter Reifen als auch in verschiedenen Materialien wie Holz, Gummi und q-Schnappern, die Kunststoffschläuche statt eines richtigen Reifens sind. Sie können sich auch dafür entscheiden, die Rahmen zu haben, die zusammen mit einem Ständer geliefert werden und Sie von den Bemühungen befreien, ihn zu halten.
Fäden oder Zahnseide
Ein Muster
Schere.

Urheberrechte © 2019 Kreuzstich Design
Alle Rechte vorbehalten